Wald / Waldränder

Der Wald ist Bestandteil unserer Kulturlandschaft, der meist bewirtschaftet ist. Größere zusammenhängende Urwälder gibt es in Mitteleuropa nicht mehr. In den heutigen Wäldern erzählen uns die unterschiedlichen Baumbestände mit ihren jeweiligen Mitbewohnern etwas über den Untergrund, auf dem sie wachsen und über ihre aktuelle Nutzung; so mancher alter Baum könnte uns, wenn er sprechen könnte, viel über eine reichhaltige Historie berichten.

Im Wald finden unter anderem schattenliebende Kräuter ein Zuhause und auch Pflanzen, die zur Blüte kommen bevor der Wald ein dichtes Blätterdach ausbildet. Auf gerodeten Waldflächen kann sich eine Pioniervegetation entwickeln, wie z.B. Disteln, Brombeeren, Fingerhut etc. bevor der Wald die Flächen zurückerobert.

  • Bärlauch in einem Buchenwald bei Büdesheim (Vulkaneifel)
  • Glockenblume auf einer kleinen Lichtung
  • Sauerklee ist ein typischer Waldbewohner
  • Das Märzveilchen blüht schon früh im Jahr und ist häufig in Wäldern zu finden
  • 1

Weitere Seiten von Sabine

Sabines Schmuckschrank

Sabines Schmuckschrank

Schmuckschrank
Sabines Insektenhotel

Sabines Insektenhotel

Schmuckschrank
Sabine Homepage

Sabine Homepage

Schmuckschrank
Der BesserWisser

Der BesserWisser

Schmuckschrank
  • 1